gemeinsam weiterkommen. Graubünden

Institutionen

Fontana Passugg

Fontana Passugg (Hauptsitz)

In einer hörenden Umwelt erleben die Betroffenen die Gehörlosigkeit und Hörbehinderung als Fesseln.
Sie wollen sie sprengen, Fontana Passugg hilft ihnen dabei.

Adress- und Kontaktangaben:
Name: Fontana Passugg 
Namenszusatz: Genossenschaft Fontana Passugg
Zusatzbezeichnung: Bildung und Kultur für Gehörlose, Schwerhörige, Ertaubte, CI-Träger und Hörende
Strasse: Riedwiesli 4
PLZ/Ort: 7062 Passugg-Araschgen
Telefon: 081 250 50 55
Fax: 081 250 50 57
E-Mail: Mitteilung senden
Internet I: www.fontana-passugg.ch

Generelle Angaben von unserer Institution

Welcher Art von Institution sind wir?
Andere
An welche Alters-Zielgruppen richten wir uns?
Kinder und Jugendliche
Erwachsene
Senioren
An welche Menschengruppen richten wir uns?
Hörbehinderte

Welche Angebote und Dienstleistungen bietet unsere Institution an?


Detailportrait

DIE SICHT DER GENOSSENSCHAFT
Wir bringen Gehörlose, Schwerhörige, Ertaubte, CI-Träger und Hörende einander näher.
Wir leisten einen Beitrag zur Integration von Gehörlosen und Hörbehinderten in die hörende Gemeinschaft.
Ein besonderes Anliegen der Genossenschaft ist es, einen Beitrag zur Erhaltung und Schaffung von sicheren Arbeitsplätzen für Hörbehinderte zu leisten.
Wir wecken bei den Hörenden das Bewusstsein, dass aus der Gehörlosigkeit und den verschiedenen Formen der Hörbehinderung den Betroffenen in einer hörenden Umwelt Nachteile erwachsen, die mit geeigneten Massnahmen auszugleichen sind.
Wir vermindern das Bildungs- und Informationsdefizit von Gehörlosen und Hörbehinderten.
Wir führen die Genossenschaft in gemeinsamer Selbsthilfe von Gehörlosen, Hörbehinderten und Hörenden.
Wir pflegen gute Beziehungen zu den regionalen, kantonalen und schweizerischen Insitutionen im Gehörlosen- und Schwerhörigenwesen.
Wir pflegen den Kontakt zur Öffentlichkeit und bauen den Kreis derjenigen, die sich mit den Zielen und Aktivitäten der Genossenschaft Fontana Passugg identifizieren, aktiv aus.

DIE SICHT DES BILDUNGS- UND KULTURHAUSES
Wir betreiben zur Verwirklichung unsere Ziele ein Bildungs- und Kulturhaus mit angegliederter Pension. Unsere technischen Einrichtungen sind den speziellen Bedürfnissen von Gehörlosen und Hörbehinderten angepasst.
Wir bieten Kurs und Freizeitangebote für Gehörlose, Schwerhörige, Ertaubte und CI-Träger an.
Wir heissen in einem Teil unserer Kurse auch Hörende willkommen. In diese Kursen stehen das Zusammentreffen von Hörkulturen, das Verständnis füreinander und der Umgang miteinander im Vordergrund.

DIE SICHT DER PENSION
Wir messen einer langfristigen betriebswirtschaftlichen Planung besonderes Gewicht bei.
Wir vermieten die Räume der Pension auch Gästen, die nicht am Bildungs- und Kulturangebot teilnehmen, sofern dies der Bildungsbetrieb zulässt.
Wir vermieten die Räumlichkeiten mit den Seminareinrichtungen auch an externe Kursanbieter und Seminarorganisationen, sofern dies möglich ist. Die Anforderungen des Bildungs- und Kulturhauses gehen vor.
Wir vestehen uns als einfache familienfreundliche Pension mit gut bürgerlicher Küche. Unsere Gäste sollen sich bei uns wohl fühlen, sich erholen und auftanken können. Das Restaurant steht Tagesgästen zur Verfügung. 


Letzte Aktualisierung: 25.06.2008

Zurück

 |   | 

Aktuelles

Ein erfolgreicher Einstieg in das Berufsleben ist entscheidend

30.09.2013 - Jugendliche mit besonderem Förderbedarf werden in der Volksschule seit einigen Jahren immer häufiger integrativ gefördert. Für den Einstieg in die Arbeitswelt sind sie dadurch vermehrt gefordert, den passenden Berufsbildungsweg zu finden.
Die Berufspraktische Ausbildung (früher IV-Anlehre) ist eine bis anhin wenig bekannte Möglichkeit, wenn eine der üblichen Berufsausbildungen nicht oder nicht direkt möglich ist.

» mehr

 
 
Kontaktadresse



Procap Grischun
Hartbertstrasse 10
7000 Chur
Tel. +4181 253 07 07
Fax +4181 253 07 06

Logo Kanton Graubünden

Mit freundlicher Unterstützung des Kantonalen Sozialamtes Graubünden

Valid XHTML 1.0 Transitional

Powered by Südostschweiz NewMedia